Heim Tier Pflanze

Ich liebe es mich mit den Themen Heim, Tier & Pflanze zu beschäftigen. Vor allem mit meinen Katzen Dolly & Pauli. Ein Leben ohne Katzen ist für mich undenkbar. Es gibt doch einfach nichts Schöneres als gemeinsame Zeit mit seinem Tier zu verbringen. Und ich habe sogar das Glück mit meinen beiden nicht nur die Freizeit verbringen zu dürfen, sondern auch meine Arbeitszeit.

Wenn man seine Katzen den ganzen Tag um sich hat, bekommt man unweigerlich auch mit was sie tagsüber so treiben. Bei uns war ganz schnell klar, dass Dolly nahezu jede Pflanze unter die Lupe nimmt, die mein Heim verschönert. So kam es, dass ich mich nicht nur intensiv mit den Bedürfnissen von Katzen auseinandergesetzt habe. Denn eine katzengerechte Ausstattung für unser gemeinsames Heim ist natürlich selbstverständlich. Durch Dolly’s gesteigertes Interesse an jeder Pflanze die in der Wohnung und auf unserem Balkon stand, kamen ganz andere Fragen auf:

  • Welche Pflanze ist für Katzen giftig?
  • Mit welchen Pflanzen muss ich besonders vorsichtig umgehen?
  • Welche Pflanzen haben nichts in unserem Heim verloren?
  • Was kann neben der Giftigkeit einer Pflanze noch gefährlich sein?
  • Und vor allem, wie kann ich Heim, Tier & Pflanze sicher unter ein Dach bringen?

Als Enkelin einer Gärtnerin bin ich eng mit Pflanzen aufgewachsen. Und dazu gehörten auch Giftpflanzen. Meine Großmutter zeigte sie mir bei jeder sich bietenden Gelegenheit um auf die Gefahren hinzuweisen. Dieses Wissen bildete eine gute Grundlage. In punkto Heimtier, beziehungsweise im Speziellen für Katzen, musste ich jedoch ganz von vorne anfangen. Ich begann botanische Fachbücher zu sammeln und zu lesen. Jede aufkommende Pflanzenfrage wurde von mir nachgeschlagen, bis ich eine Antwort hatte. Ich nahm Kontakt zu Toxikologen, Tierärzten, Gärtnern und anderen Experten auf. Durch den Besuch diverser Messen rund um um die Themen Heim, Tier & Pflanze knüpfte ich immer mehr Kontakte und erweiterte mein Wissen.

Heimtiere & Pflanzen – ein spannendes Thema

Schnell habe ich festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist seröse Informationen über die Giftigkeit von Pflanzen für Heimtiere zu bekommen. Dieses Fachgebiet ist so unsagbar groß, dass man mehr als ein ganzes Menschenleben damit verbringen kann Informationen zusammenzutragen. Es gibt noch immer unglaublich viele ungelöste Fragen und unerforschte Pflanzen. Neue Pflanzenzüchtungen und –Entdeckungen, sowie Pflanzentrends bringen immer wieder neue Pflanzen in unser Heim. Und damit nicht nur Freude an der Pflanze, sondern leider auch oftmals neue, unbekannte Vergiftungsgefahren für unsere Tiere. Aus diesem Grund besuche ich weiterhin Messen, um mich auf dem Laufenden zu halten.

Sicheres Zusammenleben mit Katzen

Neben meinen Büchern (Katzenpflanzen und Katzenbalkon), kannst du auch auf dem Erlebnistag Katze mehr zu meinen Themen erfahren. In den Büchern gebe ich dir das benötigte Hintergrundwissen, um sicher mit Katzen & Pflanzen zusammenleben zu können. Denn ein Großteil der Pflanzen, die wir uns ins Haus holen ist giftig und stellt für Katzen eine Gefahr dar. Aber auch ungiftige Pflanzen können durch Behandlung mit Pflanzenschutzmitteln giftig sein. Hier auf meiner Homepage findest du darüber jede Menge Informationen. Lass mich dir dabei helfen dein Zuhause mit Pflanzen auszustatten, ohne dabei deine Katzen zu gefährden. Denn auch deine Katzen profitieren von einem wunderbar bepflanzten Katzenbalkon oder einer begrünten Fensterbank. Wenn du auf dem Laufenden bleiben möchtest, kannst du dich auch zu meinen kostenlosen KatzenNEWS anmelden.

Sind Primeln für Katzen giftig?

Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und tatsächlich gibt es dazu sehr unterschiedliche Aussagen. Ich würde sie gerne einfach nur mit ja oder nein beantworten, aber das ist aus vielerlei Gründen keine gute Idee. Unter anderem auch deshalb, weil die Bedeutung... mehr lesen

Lust auf Grün

Die Lust auf etwas Grünes ist groß. Deshalb kommt nun wieder die Zeit in der ich etwas mehr aufpassen muss als sonst. Denn im Frühjahr ist nichts vor Dolly und Pauli sicher. Dazu gehören auch Pflanzen, die den Rest des Jahres über uninteressant sind. Heute war Pauli... mehr lesen

Katzenpflanzen – für Katzen geeignete Pflanzen

Mit “Katzenpflanzen” bezeichne ich Pflanzen, welche für Katzen unbedenklich sind, also für Katzen geeignete Pflanzen. Dazu zählen sowohl Knabberpflanzen, als auch unbedenkliche Dekopflanzen. Denn Pflanzen in giftige und ungiftige Pflanzen zu unterteilen,... mehr lesen

Anleitung Katzenliegewiese

Wer keinen Garten hat und seinen Tigern trotzdem eine feine Sommer-Liegegelegenheit anbieten möchte, kann auch auf dem Balkon ein Stück Wiese anpflanzen. Deine Katze kann daran schnuppern, knabbern, darauf liegen und so einmal einen anderen Untergrund unter den Pfoten... mehr lesen

Pflanzengefahren für Katzen

Nicht nur giftige Pflanzen können für unsere Katzen gefährlich sein. Welche anderen Pflanzengefahren für Katzen in fast jedem Katzenhaushalt lauern, erfährst du in diesem Beitrag. Schnittblumen in der Vase Wer mit besonders knabberlustigen Katzen sein Zuhause teilt,... mehr lesen