Giftpflanzen

049 Gefahr durch Wildwuchs im Balkonkasten

So kam der schwarze Nachtschatten auf den Balkon Wildpflanzen und Kräuter sind auch auf dem Balkon hübsch anzuschauen. Und wer es genau wie ich eher etwas natürlicher mag, der freut sich auch über so manch eine Wildaussaat im Blumenkasten. Im Katzenhaushalt kann dies... mehr lesen

Schwarzer Nachtschatten (Solanum nigrum)

Die Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) umfasst viele bekannte Nutzpflanzen, wie zum Beispiel Tomaten, Kartoffeln oder Auberginen. Aber auch einige bekannte Zierpflanzen gehören zu dieser Familie. Viele Nachtschatten enthalten in der ganzen oder auch nur in... mehr lesen

Giftige Pflanzen im Katzenhaushalt

Neben Katzengras sind für viele Wohnungskatzen die Blumentöpfe auf der Fensterbank und ein begrünter Balkon der einzige Kontakt zu einem Stückchen Natur. Schade, wenn aus Angst vor Vergiftungen gänzlich auf Pflanzen verzichtet wird. Gefährlich, wenn Giftpflanzen zum... mehr lesen

Freigänger und Giftpflanzen

Eines der häufigsten Missverständnisse im Umgang mit Katzen und (Gift-)Pflanzen ist der Glaube, dass der Instinkt die Katzen vor Giftpflanzen schützen würde. Als Begründung wird angegeben, dass Freigänger schließlich auch einer Vielzahl von Giftpflanzen ausgesetzt... mehr lesen

Sind Primeln für Katzen giftig?

Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und tatsächlich gibt es dazu sehr unterschiedliche Aussagen. Ich würde sie gerne einfach nur mit ja oder nein beantworten, aber das ist aus vielerlei Gründen keine gute Idee. Unter anderem auch deshalb, weil die Bedeutung... mehr lesen