[Onlinekurs] Katzenpflanzen – das Original

Mehr Sicherheit für deine Katze: Geeignete Pflanzen finden, Giftpflanzen erkennen, Vergiftungen vermeiden!
✿ Jetzt in der Sommeredition mit ausgewähltem Bonusmaterial! ✿ 

KurssdetailsLektionenhäufige Fragenüber die Referentin

Insbesondere reine Wohnungskatzen laufen schnell Gefahr sich an giftigen Pflanzen im Haushalt zu vergiften. Im Internet kursieren seit vielen Jahren falsche Informationen und Missverständnisse. Und nicht selten werden falsche Aussagen von der einen Quelle zu einer anderen übertragen. Denn das Thema Katzenpflanzen ist extrem vielschichtig. Der Onlinekurs zum gleichnamigen Buch Katzenpflanzen bietet dir einen umfassenden Einstieg in den Umgang mit Katzen & Pflanzen, sorgt für Klarheit und mehr Sicherheit für deine Katze/n.

Du lernst direkt von der Autorin des Buchs das Handwerkszeug, um geeignete Pflanzen für deinen Katzenhaushalt oder Katzenbalkon zusammenzustellen und so das Vergiftungsrisiko zu minimieren. Erfahre worauf es bei der Auswahl von Pflanzen im Katzenhaushalt ankommt und wie du das individuelle Vergiftungsrisiko deiner Katze bestimmen kannst. Außerdem erfährst du, was du zur Identifikation giftiger Pflanzen beachten musst. Onlinekurs für 69€ (inkl. MwSt.) buchen!

Zielgruppe

Katzenhalter, die für mehr Sicherheit im Katzenhaushalt sorgen möchten, ohne dabei auf Pflanzen verzichten zu müssen.

Kursinhalte / Material

Schulungsvideos zum Ansehen, Unterstützung per E-Mail durch die Dozentin und Autorin des Buchs Katzenpflanzen, Bonusmaterial zum Download

Kursumfang

11 Kurslektionen mit Schulungsvideos, auf welche du in eigenem Tempo zugreifen kannst. Zeitaufwand zum Ansehen etwa 145 Minuten.

Inklusive Zertifikat

Lektionen:

  • Einleitung
  • Warum sind Pflanzen überhaupt ein Thema für Katzenhalter?
  • Warum knabbern Katzen an Pflanzen?
  • Die Herausforderungen im Umgang mit Katzen und Pflanzen
  • Pflanzen identifizieren – gar nicht so einfach
    Weshalb Pflanzenfotos keine Auswahlhilfe sind!
  • Mehr Durchblick im Pflanzenwirrwarr – Pflanzeneinteilung und Definition
    Umgang mit Aussagen zu giftigen und ungiftigen pflanzen!
  • Katzenpflanzen, Futterpflanzen, Zierpflanzen
  • Unbedenkliche Dekopflanzen für den Katzenhaushalt
  • Vorsicht giftig – diese Giftpflanzen solltest du kennen
  • Fallbeispiele aus der Praxis – so ist es anderen Katzenhaltern ergangen
  • Vergiftungsrisiko einschätzen mit dem Risikocheck
    Erhalte mit dem Risikocheck eine Einschätzung zum individuellen Vergiftungsrisiko deiner Katze/n!
  • Bonusmaterial

 

Bonusmaterial zum Download [PDF]

  • Top10-Giftpflanzen und ihre Alternativen (Faltblatt, 2 x DIN A4)
  • KatzenwissenKOMPAKT: Risikocheck Giftpflanzen (2 Seiten DIN A4)
  • Weitere KatzenpflanzenEXTRAs:
    • Katzenpflanzen-Bedingungen (2 Seiten DIN A4)
    • Umgang mit Pflanzenlisten und -Empfehlungen (2 Seiten DIN A4)
    • Pflanzen sicher identifizieren (1 Seite DIN A4)

Und Katzenpflanzen-Fakten zum Anhören!

Das sagen bisherige Teilnehmer über den Kurs

“Ich empfehle ihn auf jeden Fall weiter”

Ich fand beim Onlinekurs gut, dass man keine botanischen Grundkenntnisse braucht d.h. der Kurs ist für jeden geeignet… egal wie grün sein Daumen ist. Auch von der Geschwindigkeit der Folien her war es richtig. Ich empfehle ihn auf jeden Fall weiter. Das Thema geht jeden was an der eine Katze zu Hause hat. Wir tragen die Verantwortung für unsere Fellnasen und sollten Gefahren entfernen d.h. die Katzen nicht wissentlich oder unwissentlich der Gefahr aussetzen. Einmal knabbern kann zuviel sein und man verliert seinen Katzenfreund oder seine Katzenfreundin.

Fachlich ist der Kurs sehr gut. Man merkt, dass Du Dich viel mit dem Thema befasst und Du bringst es auch auf eine angenehme Weise an den Katzenhalter. Ich hatte anfangs auch die Draceana marginata zu Hause – ist ja nur reizend bis leicht giftig. Aber es reichte um eine Darmschleimhautentzündung mit Blutungen hervor zu rufen. Nachdem ich mich mit dem Thema zu befassen begann hab ich die Pflanzen – und manch andere – natürlich sofort entfernt und innert Tagen war die Blutung weg und es rumpelte nicht mehr im Katzenbauch. Und, man kann mit Hilfe des Wissens auch einen tollen Balkon einrichten auf dem sich Menschen und Katzen wohl fühlen können.

Alexandra Tobler mit Katze Rijka

“Ich empfehle ihn auf jeden Fall weiter”

Ich fand beim Onlinekurs gut, dass man keine botanischen Grundkenntnisse braucht d.h. der Kurs ist für jeden geeignet… egal wie grün sein Daumen ist. Auch von der Geschwindigkeit der Folien her war es richtig. Ich empfehle ihn auf jeden Fall weiter. Das Thema geht jeden was an der eine Katze zu Hause hat. Wir tragen die Verantwortung für unsere Fellnasen und sollten Gefahren entfernen d.h. die Katzen nicht wissentlich oder unwissentlich der Gefahr aussetzen. Einmal knabbern kann zuviel sein und man verliert seinen Katzenfreund oder seine Katzenfreundin.

Fachlich ist der Kurs sehr gut. Man merkt, dass Du Dich viel mit dem Thema befasst und Du bringst es auch auf eine angenehme Weise an den Katzenhalter. Ich hatte anfangs auch die Draceana marginata zu Hause – ist ja nur reizend bis leicht giftig. Aber es reichte um eine Darmschleimhautentzündung mit Blutungen hervor zu rufen. Nachdem ich mich mit dem Thema zu befassen begann hab ich die Pflanzen – und manch andere – natürlich sofort entfernt und innert Tagen war die Blutung weg und es rumpelte nicht mehr im Katzenbauch. Und, man kann mit Hilfe des Wissens auch einen tollen Balkon einrichten auf dem sich Menschen und Katzen wohl fühlen können.

Alexandra Tobler mit Katze Rijka

“das Bonusmaterial ist eine wirklich tolle Zugabe”

Diese Woche habe ich Ihren tollen Online Kurs “Katzenpflanzen” beendet und wollte mich gerne nochmals persönlich bei Ihnen bedanken. Der Kurs mit seinen bebilderten Kapiteln und gut zusammen gestellten Folien hat mir sehr gut gefallen. Jeder, der informative Texte verfasst, weiß wieviel Recherche da dahintersteckt. Man merkt richtig, wieviel Mühe und Herzblut Sie in dieses Thema eingebracht haben.

Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, ist Ihre Botschaft, selber aktiv zu werden und sich wirklich erst mit den Pflanzen zu beschäftigen, als einfach nur im nächsten Gartencenter gedankenlos den Einkaufswagen zu füllen. Denn, bei der Vielzahl der Pflanzen kann es nunmal keine Liste geben, die alle für Katzen giftigen und gefährlichen Pflanzen beinhaltet, auf die sich der Katzenhalter blind verlassen kann. Die Fallbeispiele zum Schluß waren sehr eindringlich gewählt und das Bonusmaterial eine wirklich tolle Zugabe.

Sie haben dazu mein Interesse geweckt, es tatsächlich wieder mit unbedenklichen Pflanzen im Haus zu versuchen.

Iris Kuhnle mit den Katzen Resi, Esmo, Nube & Tate

Mitglied/Geschäftsstellenvertretung - EL CAPITÁN animal project e.V.

“das Bonusmaterial ist eine wirklich tolle Zugabe”

Diese Woche habe ich Ihren tollen Online Kurs “Katzenpflanzen” beendet und wollte mich gerne nochmals persönlich bei Ihnen bedanken. Der Kurs mit seinen bebilderten Kapiteln und gut zusammen gestellten Folien hat mir sehr gut gefallen. Jeder, der informative Texte verfasst, weiß wieviel Recherche da dahintersteckt. Man merkt richtig, wieviel Mühe und Herzblut Sie in dieses Thema eingebracht haben.

Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, ist Ihre Botschaft, selber aktiv zu werden und sich wirklich erst mit den Pflanzen zu beschäftigen, als einfach nur im nächsten Gartencenter gedankenlos den Einkaufswagen zu füllen. Denn, bei der Vielzahl der Pflanzen kann es nunmal keine Liste geben, die alle für Katzen giftigen und gefährlichen Pflanzen beinhaltet, auf die sich der Katzenhalter blind verlassen kann. Die Fallbeispiele zum Schluß waren sehr eindringlich gewählt und das Bonusmaterial eine wirklich tolle Zugabe.

Sie haben dazu mein Interesse geweckt, es tatsächlich wieder mit unbedenklichen Pflanzen im Haus zu versuchen.

Iris Kuhnle mit den Katzen Resi, Esmo, Nube & Tate

Mitglied/Geschäftsstellenvertretung - EL CAPITÁN animal project e.V.

In diesem Onlinekurs lernst du in 11 Lektionen mit
145 Minuten Schulungsvideos + Bonusmaterial zum Download 

  • geeignete Pflanzen für den Katzenhaushalt
  • wie du die Sicherheit für deine Katze erhöhst
  • wie du bei deiner Katze lebensbedrohliche Vergiftungen vermeidest

Nachdem du alle Lektionen angesehen hast, erhältst du ein personalisiertes Zertifikat für deine Teilnahme!

Sabine Ruthenfranz, Autorin des Buchs Katzenpflanzen und Dozentin im Onlinekurs

FAQs:

Wie kann ich am Kurs teilnehmen?

Du kannst am Kurs über jeden Computer, Smartphone oder Tablet mit Internetzugang teilnehmen. Du benötigst lediglich noch deine Zugangsdaten für den Login. Bitte beachte, dass einige Kursinhalte auch Audio- und Videomaterial enthalten. 

Wie läuft der Kurs ab?
  • Nach erfolgter Zahlung erhältst du eine E-Mail mit einem Link zur Kursplattform, sowie deinen Zugangsdaten.
  • Nach dem Login mit deinen Zugangsdaten kannst du unter dem Menüpunkt Meine Inhalte auf alle gebuchten Kurse zugreifen.
  • Per Klick auf den gewünschten Kurs gelangst du zur Lektionsübersicht des jeweiligen Kurses. 
  • Die einzelnen Kurslektionen kannst du per Klick auf die jeweilige Lektion aufrufen. Die Lektionen können aus Text-, Bild-, Video- und Audiomaterial, sowie Downloads bestehen.
  • Nach dem Bearbeiten kannst du die Lektion als bearbeitet markieren. Auf der Kursübersicht wird dir durch einen grünen Haken angezeigt, dass du diese Lektion bereits abgeschlossen hast.
Wie lange dauert der Kurs?
  • Bitte schaue in der Box Zeitaufwand / Kursumfang nach den genauen Angaben. 
Wie lange kann ich auf Inhalte zugreifen?
  • Du kannst auf den Kurs 8 Wochen lang zugreifen.
Bekomme ich eine Teilnahmebestätigung (Zertifikat)?
  • Wenn du am Ende des Kurses alle Lektionen als bearbeitet markiert hast, wird dir auf der Lektionsübersicht des Kurses der Button “Zertifikat ausdrucken” angezeigt. Per Klick kannst du dein persönliches Zertifikat als PDF herunterladen und ausdrucken.

Sabine Ruthenfranz beschäftigt sich seit vielen Jahren professionell mit den Bedürfnissen von Katzen. Mit Cat-Competence.de unterstützt sie ihre Kunden im Marketing, baut Homepages und berät auch Hersteller bei der Produktentwicklung für Katzenzubehör. Darüber hinaus schreibt die mehrfache Buchautorin für Zeitschriften und Magazine und ist als Dozentin für den Zoofachhandel tätig. Mit dem Miau Katzen-Podcast hat sie einen Online-Radiosender ins Leben gerufen, um Haltern auf unterhaltsame Art und Weise mehr Hintergrundwissen für ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Katze zu vermitteln.