❤ Erlebnistag Katze – Seminar am 17.11.2019

Sei dabei, wenn wir 2 Jahre Katzen-Podcast feiern und bis über beide Ohren in die Welt der Katzen eintauchen.
Nur für kurze Zeit: Sichere dir hier dein Ticket zum Sparpreis!

Katzenspiel - Kartonburg

Es gibt wohl kaum eine Katze die Kartons und Kisten widerstehen kann. Egal wie groß oder klein, Kartons regen die Phantasie an (auch meine ;-)), bringen jede Menge neue Gerüche mit in die Wohnung und bieten viel, viel Spaß.

Wie ich finde für Mensch und Katze. Mir bereitet es unheimlich großes Vergnügen, wenn ich mir eine neue Kartonburg ausdenke und die Miezen haben schon beim Basteln Spaß mit mir. Außerdem ist so eine Kartonspielburg fast umsonst zu haben, außer ein paar Cent für Klebeband und Kordel. Nach einer Weile, wenn die Miezen ihr Interesse verloren haben oder spätestens wenn ich schon zu oft über die Kartons gestolpert bin, stecke ich das Pappspielzeug ins Altpapier, bis die nächste große Schachtel zu neuen Aktionen anregt. Da diese hier schon etwas aufwändiger war, habe ich auch Fotos davon gemacht, außerdem hat Mieze Dolly damit so toll gespielt, dass ich das natürlich mal wieder im Bild festhalten musste.

Man nehme:

  1. 1 großen Pappkarton
  2. 1 kleinen Karton, zum Beispiel einen Schuhkarton
  3. geknülltes Altpapier
  4. so viele leere Klopapierrollen oder Küchentuchrollen wie man gerade auftreiben kann (ich hatte vorher einige gesammelt)
  5. breites Klebeband
  6. eine große Einkaufstasche oder feste Tüte die schön knistert
  7. ein paar kleine Spielzeuge (was man üblicherweise so hat: Spielmäuse, Bällchen, Kugeln)
  8. Schere
  9. Teppichmesser
  10. Kordel
Katzenspiel - Kartonburg
Katzenspiel - Kartonburg
Katzenspiel - Kartonburg
Katzenspiel - Kartonburg

Anleitung zum Basteln:

  1. den großen Karton mit der Öffnung nach oben hinstellen
  2. den Deckel in etwa wie auf dem Foto klappen und festkleben
  3. die vordere lange Deckelhälfte im Bild habe ich mit dem Teppichmesser halbiert und rechts einfach nach innen eingeklappt
  4. das kurze Deckelstück links hat keine besondere Funktion, außer dass sich die Miezen gut darunter verstecken können
  5. auf der Vorderseite mit dem Teppichmesser ein großes Dreieck einschneiden, dass die Miezen gerade so hindurch passen
  6. aus der Tüte dann einen dreieckigen Tunnel basteln:
  7. Tüte aufschneiden und die Nähte als Kanten nehmen, dann steht der Tunnel gut
  8. den Tunnel an die Dreiecksöffnung kleben
  9. auf der Rückseite ganz unten ein bis zwei kleine Mauselöcher schneiden
  10. vor die Mauselöcher einen kleinen Karton (mit verschlossener Öffnung nach oben) fest ankleben, der wiederum ein, zwei Mauselöcher hat
  11. neben den kleinen Karton auf der Rückseite oder an einer Seite des großen Kartons ein rundes Loch in Größe der Klopapier oder Küchenrolle schneiden
  12. Aus den Klopapier-/Küchenrollen eine Art Pyramide kleben, dabei in der Mitte eine lange Küchenrolle platzieren
  13. die lange Küchenrolle der Pyramide dann in dem runden Loch einschieben und am großen Karton festkleben
Katzenspiel - Kartonburg
Katzenspiel - Kartonburg

Vorbereitung zum Spielen:

  1. In den Klopapier und Küchenrollen kleine Spielzeuge und Leckerchen verstecken
  2. in der kleinen Anbaukiste eine Spielangel durch das Mauseloch bis in den großen Karton stecken
  3. alternativ zur Spielangel kann man auch an einer Spielmaus eine Kordel befestigen und die Kordel durch die Gänge führen
  4. in den zweiten kleinen Karton ein paar Altpapierkugeln oder Alufoliekugeln oder was sich sonst noch anbietet
  5. den zweiten kleinen Karton dann in den großen stellen

Anwesende Katzen dürften es spätestens jetzt vor Neugier nicht mehr aushalten.

Spielmöglichkeiten:

  1. Von draußen kratzen oder schaben, wenn Mieze in der Kartonburg ist
  2. mit der Spielangel durch die Mauselöcher vorsichtig angeln und bewegen
  3. von innen scheint durch die verschiedenen Mauselöcher das Licht an unterschiedlichen Ecken in den Karton und wirft Schatten
  4. Leckerchen verstecken und suchen lassen
  5. Maus mit Kordel durch die Kartons hindurch ziehen
s

Wichtig!

Kordeln und andere Gegenstände die Deiner Katze gefährlich werden könnten nach dem Spiel gut wegpacken. Die Kartons können stehen bleiben. Meine Katze hat auch öfter mal in der Burg geschlafen.

Hier findest du Informationen und Anlaufstellen für Katzenzubehör.

Newsletter-Anmeldung

Erhalte kostenlos hilfreiches Katzenwissen mit Checklisten, Tipps und Anregungen für ein harmonisches und glückliches Zusammenleben mit deiner Katze.❤ Trage hier deine aktive E-Mailadresse ein:

Ich gebe deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und halte mich an den Datenschutz. Versprochen!